Das 34. Filmfest in München zeigt den Thriller PSYCHO RAMAN

0

Am 23. Juni 2016 beginnt das 34. Filmfest München, welches bis zum 2. Juli gefeiert wird.

Besonderer Gast ist der indische Regisseur/Produzent Anurag Kashyap (Produzent von LunchBOX), der seinen Thriller PSYCHO RAMAN

✔ am 27. Juni um 22h im HFF Kino 1
✔ und am 28. Juni um 22h im City 3

… in der Spotlight-Reihe vorstellen wird.

Regisseur Anurag Kashyap zählt zu den derzeit einflussreichsten und aufregendsten indischen Crossover Filmemachern. Er ist ein Multitalent, das auch als Autor, Schauspieler und Produzent tätig ist. Zu seinen bekanntesten, vielfach ausgezeichneten Filmen zählen Gangs of Wasseypur (2012), LunchBOX (2013) und Ugly (2013).

Aus dem Inhalt

Mumbai in der Gegenwart. Hier treibt Serienkiller Ramanna sein Unwesen – inspiriert von dem wahren Raman Raghav, der in den 1960er Jahren mehr als 40 Menschen tötete. Ramannas erster Mord erwischt ausgerechnet den Dealer des jungen, abgehalfterten Polizisten Raghavan, der ein Verhältnis mit der attraktiven Simmy und eine besondere Beziehung zu Koks hat. Der Psychopath heftet sich an die Fersen des Cops, den er für seinen Doppelgänger hält und ist besessen von ihm.

PSYCHO RAMAN ist ein fesselnder Thriller, angesiedelt tief unten im moralischen Sumpf des Molochs Mumbai und gleichzeitig eine filmische Reise in die Dunkelheit der menschlichen Seele. Der Film feierte seine internationale Premiere in diesem Jahr beim Filmfestival in Cannes (Quinzaine des Réaliteurs).

➥ Der Verleih RAPID EYE MOVIES bringt PSYCHO RAMAN im Herbst 2016 in die deutschen Kinos!

[Bild- und Pressematerial von: Greenhouse PR]

Share.