Highlights des 13. Indischen Filmfestivals in Stuttgart

0

Vom 20. bis 24. Juli 2016 findet das 13. Indische Filmfestival im Metropol Kino Stuttgart (Bolzstraße 10) statt – die Highlights:

✦ Ein Flashmob beim Sommerfestival der Kulturen auf dem Stuttgarter Marktplatz wirbt am Donnerstag, den 14. Juli 2016, für das 13. Indische Filmfestival Stuttgart. Ein Promo-Tag auf dem Stuttgarter Schlossplatz ist am Samstag, den 16. Juli 2016, vorgesehen. Mehr dazu in der gesonderten Meldung in diesem Newsletter.

✦ Mit der Veröffentlichung des Festivalprogramms Mitte Juni beginnt auch der Kartenvorverkauf für das 13. Indische Filmfestival Stuttgart im Metropol Kino. Tickets für jede Vorstellung gibt es ab Mitte Juni online unter www.innenstadtkinos.de und an den Kassen der Innenstadtkinos. Ab Mittwoch, den 20. Juli 2016, hat auch die Festivalkasse im Metropol Kino in der Bolzstraße 10 geöffnet.

✦ Noch keine Titel verrät Programmleiter Roland Fischer in einem kurzen Interview-Gespräch. „Freunde des indischen Kinos dürfen sich auf etwa 20 aktuelle Spielfilme freuen. Einen spannenden Einblick in den heutigen indischen Alltag versprechen etwa 20 Kurzfilme. Die Dokumentarfilme sind mit gut 10 sehenswerten Beiträgen vertreten“, sagt er.

✦ An allen Festivaltagen wird es Live Acts in den frühen Abendstunden auf dem Roten Teppich vor dem Metropol Kino geben. Tanzkünstlerinnen und Tänzer präsentieren Klassiker und Bollywood-Style zum Nulltarif.

✦ Zum Opening am Mittwoch, den 20. Juli 2016, schreiten ab 19 Uhr zahlreiche Ehrengäste über den Roten Teppich. Mit Saries, Bindis, der großen Elefantenfigur Benni, Palmen sowie traditionellen und modernen indischen Tänzen verzaubert das Gastland das Festivalkino im Herzen der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

✦ Direkt ins Reich der großartigen indischen Geschichtenerzähler führt der Rote Teppich. Vor dem Eröffnungsfilm stehen die Begrüßung durch Festivalleiter Oliver Mahn und Grußworte auf dem Programm.

✦ Schultag am Donnerstag, den 21. Juli 2016, ab 10 Uhr: ein aktueller indischer Film, der sich an die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12 wendet.

✦ Backpacker-Multivision ‚Auf der Suche nach Indien’ mit Kay Maeritz am Donnerstag, den 21. Juli 2016, ab 20 Uhr. In Zusammenarbeit mit Globetrotter.

✦ Von Donnerstag bis Sonntag bietet das Festival wiederum die ‚Tea Talks‘ an. Die Themen der Expertenrunden, die durch die Robert Bosch Stiftung gefördert werden, stehen schon fest: Am Donnerstag geht es um ‚Kinderarbeit und Kinderrechte in Indien’. Am Freitag vertiefen Dr. Konrad Siegfried und Mareen Schneider das Thema ‚Wasseraufbereitung und Abwassermanagement in Indiens Größstädten’. Der ‚Journalismus in Indien’ wird am Samstag von Dr. Renate Syed unter die Lupe genommen. Am Sonntag entführen Uschi Traub und Rudolf Bühler die Zuhörer ins Land der Gewürze.

✦ Am Sonntagnachmittag, den 24. Juli, wird die Stuttgarter Schauspielerin Juliane Bacher im Kinosaal einen indischen Kinderfilm live auf deutsch einsprechen.

✦ Der Sonntag endet mit der festlichen Preisverleihung und dem Gewinnerfilm.

✦ Die Besucher dürfen sich zudem auf Hennamalerei (Freitag, den 23. Juli bis Sonntag, den 24. Juli, jeweils von 13 bis 18 Uhr), Mango Lassie, einen Tanzworkshop und Party-Feeling freuen.

[Bild- und Pressematerial von: www.filmbuerobw.de]

Share.