Im August in deutschen Kinos: Heartbeats

0

Heiße Beats und beeindruckende Choreographien: Heartbeats startet am 10. August 2017 in den deutschen Kinos!

Hip-Hop meets Bollywood! Vor dem Hintergrund zweier unterschiedlicher Kulturen, die so im Kino noch nie zusammengefunden haben, erzählt Heartbeats eine energiegeladene, emotionale Liebesgeschichte: eine Reise zwischen Tradition und Moderne, Indien und den USA, Hoffnung und Enttäuschung. Mit einem elektrisierenden Mix aus Hip-Hop und indischer Musik und vor der atemberaubenden Kulisse Mumbais schuf Regisseur Duane Adler (Drehbuchautor von Genre-Hits wie Save The Last Dance, Make It Happen und Step Up) einen einzigartigen Tanzfilm. Zwischen den zwei Hauptdarstellern knistert es auf der Leinwand gewaltig: Krystal Ellsworth – seit zehn Jahren erfolgreiche Profi-Tänzerin – und Amitash Pradhan, entdeckt vom indischen Superstar Dhanush, sorgen mit ihrer Performance für Gänsehaut-Momente. In Nebenrollen überzeugen Justin Chon (Twilight-Reihe) sowie TV- und Kino-Ikone Daphne Zuniga (Mel Brooks’ Spaceballs, Melrose Place). Der Soundtrack stammt aus der Feder von Oscar®-Nominee und Komponistin Gingger Shankar sowie Roc Nation, der Produktionsfirma von Hip-Hop-Superstar Jay Z.

Aus dem Inhalt

Ausgerechnet kurz vor einem wichtigen Auftritt muss Kelli ihre Hip-Hop-Crew im Stich lassen und ihre Familie zu einer Hochzeit nach Indien begleiten. Was für die junge Amerikanerin als Urlaub wider Willen beginnt, nimmt schnell eine erfreuliche Wendung: Im fernen Mumbai trifft Kelli auf den charmanten Inder Aseem, mit dem sie ihre große Leidenschaft fürs Tanzen teilt. Bei exotischen Rhythmen und heißen Dance-Moves rücken schon bald nicht nur zwei gegensätzliche Kulturen näher zusammen. Auf einer Achterbahnfahrt der Gefühle müssen sich die beiden die alles entscheidende Frage stellen: Hat ihre Liebe eine Chance?

Heartbeats

➜ Regisseur, Drehbuchautor und Tanzfilm-Experte Duane Adler verbindet zeitgenössische und traditionelle Styles zu einer universellen Sprache des Tanzes und nimmt den Zuschauer mit auf ein bewegendes Abenteuer.

➜ Farbenprächtige Bilder, ein mitreißender Soundtrack und spektakuläre Choreographien machen Heartbeats zu einem Fest für die Sinne und einer phänomenalen Fusion zweier Welten, die so noch nie auf der großen Leinwand zu sehen war.

[Presse- und Bildmaterial von: lindenfels_public relations & capelight pictures]

Share.